Aktueller Newsletter...

Ich komme gerade von meiner Gassirunde mit den Hunden und habe einen tollen Sonnenuntergang bestaunen können. In solchen Momenten scheint alles perfekt zu sein…draußen in der Natur, an der frischen Luft, mit den wunderbar friedlichen Seelen von meinen Hunden, die energetisch sehr hoch schwingende Zeit um den Sonnenuntergang herum…all dies lässt mich sehr verbunden sein mit der ganzen Schöpfung. Und genau dies ist es, was wir in dieser sehr wilden Zeit brauchen. Eine Zeit, wo die Menschen scheinbar sich am nächsten sind… kaum mehr Mitgefühl mit anderen Wesen zeigen…sei es auf dem eigenen Speiseteller oder mit der Situation, dass Menschen vor unserer Haustüre stehen und um Hilfe bitten, oder die Einkaufsläden leerkaufen, um ja im Notfall auf nichts verzichten zu müssen, egal, ob der Andere es gerade braucht… und, und, und. Man könnte scheinbar unendlich weitere negative Dinge aufzählen, wo es nicht funktioniert, wo die Herzensenergie schwächelt…. Aber… lasst uns die Augen und Herzen zu den lichten hellen Kräften dieser Erde öffnen, staunen über Sonnenauf- und Untergänge, baden im Wald, sich mit der Energie der Bäume verbinden, den Garten bestellen und uns an der Kraft und Schönheit der Natur freuen und genießen, das Leuchten in den Augen unserer Lieben wahrnehmen, und, und, und…. Wenn du magst, führe diese Liste gerne weiter.

 

Ein 8-wöchiger Atemkurs möchte ich gerne im Rahmen meine Ausbildung zur therapeutischen Pranayamayogalehrerin, anbieten, um daraus meine Facharbeit zu schreiben.

Der Kurs wird am 8.April von 18.00 – ca.19.00 Uhr beginnen....wird auf Mai verschoben

Dieser Kurs ist für alle geeignet, besonders auch für Menschen, die aufgrund körperlicher/seelischer Einschränkungen und Erkrankungen, sanfter üben dürfen.

Wir wollen im ersten Schritt den eigenen Atem erfahrbarer werden lassen, ihn lediglich wahrnehmen und betrachten, ohne gestaltend einzugreifen.

Dazu werden wir unter anderem Übungen aus der Atemtherapie nach Prof. Ilse Middendorf praktizieren.

Im zweiten Schritt werden wir mehr die yogischen Atemtechniken anwenden und praktizieren.

Sanfte Körperarbeit wird den Körper vitalisieren und dehnen, damit der Atem entspannter ein- und ausströmen kann.

Der Atem ist die Schnittstelle von Körper und Geist. Jeder Gedanke, jede Handlung und Emotion beeinflusst unseren Atem und hat somit eine Auswirkung auf Körper und Geist. Lernen wir unseren Atem kennen und verstehen, haben wir ein mächtiges Werkzeug, unsere körperliche und geistige Verfassung zu korrigieren und uns wieder mehr zu unserer Mitte hin auszurichten. Denk- und Verhaltensmuster zu verändern und langfristig zu mehr Gelassenheit und Ruhe zu finden.

 Möchtest du dabei sein?...und bist du bereit täglich etwas Zeit in einfache kurze Atemübungen zu investieren?... Hast du Lust mit ein paar Informationen am Anfang und am Ende des Kurses meine Facharbeit zu bereichern?(nicht Pflicht!).... dann melde dich sehr gerne bis zum 01.04.2020 bei mir per Mail an. … ich möchte den Kurs gerne auf 10 Teilnehmer beschränken…die ersten Plätze sind schon vergeben...

Der Energieausgleich wäre 70€ für den ganzen Kurs.

Ich freue mich riesig, denn Pranayama ist der Schlüssel zur inneren Ruhe und Gelassenheit… kein Tag ohne Pranayama….!!!

 

In der Karwoche vom 6.4-10.04 würde ich gerne ein sehr frühes Yoga anbieten … von 6.30 – 7.30 Uhr … gemeinsam praktizieren und uns auf Ostern vorbereiten..

 

 

 

 


NEUIGKEITEN

Yoga findet am 13.3 um 18.00 Uhr statt.....

Einführung in die Welt der ätherischen Öle von doTerra mit Moni Marcel am 15.03 um 17.00 Uhr ...bitte hierzu auch kurz anmelden.

mehr »

WORKSHOP

Yoga und Heifasten vom 23.03 - 27.03.2020

Infoabend hierzu ist am Freitag, den 13.03 um 19.30 Uhr... Anmeldung wichtig.

Nächster Einsteigerkurs ins integrale Yoga startet am 20.04.2020 ... hierzu bitte extra anmelden.

8 wöchiger Atemkurs ab dem 08.April.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

mehr »